Seelen-Glück

 Zuhören & Mut machen

mein Weg dahin

2008 - 2010

in dieser Zeit durfte ich die Arbeit einer medialen Geistheilerin kennenlernen.

Über das systemische Familienstellen in der Gruppe machte ich meine ersten bewussten Erfahrungen mit Energien und deren Wirkung auf mich, mit Stellvertretungen, mit dem Lösen von Blockaden auch aus früheren Leben, mit der Rückgewinnung abgespaltener Gefühlsanteile, usw.

Abgespaltene Anteile sind Gefühle, die blockiert sind und deswegen nicht fließen.
Geht man zu diesen Blockaden und löst sie auf, indem man das abgespaltene Gefühl wieder ans Licht bringt, kann die gestaute Energie, das blockierte Gefühl, wieder in Fluß kommen.

In der Kombination mit Einzelsitzungen in der Nachbetreuung zu meinen jeweiligen Aufstellungen und auch als Gefühlscoach hat sie wertvolle Hilfe geleistet.

Sehr wichtig war die seelische Trennung der nochbestandenen Verbindungen zu meinen früheren Lebenspartnerinnen.

Ich lernte vorallem, dass ICH

  • nicht immer stark sein muss, also auch schwach sein darf
  • NEIN sagen darf, wenn nein für mich richtig ist
  • Gefühle habe und verloren gegangene, abgespaltene Gefühle wieder zurückholen kann.


Eine für mich wichtige Affirmation lautet:

Zwischen meinem optimalen Lebenspartner und mir
besteht eine liebevolle Partnerschaft.
Unsere
vertrauensvolle Beziehung ist getragen
von
Zärtlichkeit, Liebe und Achtung füreinander.


2011 - 2012

am tiefsten Punkt meiner beruflichen Laufbahn, habe ich durch Zufall ("etwas fällt einem zu") eine Business-Coachin kennenlernen dürfen.

Sie half mir gleich im Vorstellungsgespräch, damit ich am nächsten Tag wieder aufrecht ins Unternehmen gehen konnte.

Mit Ihrer Hilfe und Ihren Methoden konnte ich weitere abgespaltene Gefühlsanteile von mir ins hier und jetzt weiterentwickeln, die vor allem die berufliche Ebene betroffen haben.

Ich habe Wirkungsweisen von NLP, Zeitreisen, Hypnose, Kinesiologie usw. kennenlernen dürfen. Auch das Aufspüren von alten Glaubenssätzen und das zurückbelegen mit neuen Glaubensätzen funktionierte.

Mein definiertes Ziel war: Wieder Freude an der Arbeit haben

Am Ende des Coachings war ich so überzeugt von mir, dass ich es schaffe aus eigener Kraft, nach 35 Jahren, einen neuen Job zufinden.

ICH lernte in dieser Zeit vorallem

  • die volle Verantwortung für mich zu übernehmen
  • Selbstbestimmt und nicht mehr fremdgesteuert zu sein
  • ein neues Selbstbewußtsein


Diese Energie war dann Anlass für mich der anstehenden Entlassung per Aufhebungsvertrag positiv entgegen zu sehen, nach dem ich mich gut 2 1/2 Jahre geweigert hatte und es nicht wahr haben wollte. Pure Existenzängste.

Ich hätte rund 4 Monate nach dem offiziellen Ausscheiden einen Job antreten können. Ich bin aber meiner wiedergewonnen Intuition gefolgt, abgesichert mit einem Familienstellen und habe den Job nicht angenommen. Ich habe NEIN gesagt.
Diese Firma hat wenige Monate danach, erstmals betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen.

Ich habe mich stattdessen zu einer 6-monatigen Weiterbildung zum Web-Developer angemeldet, das schien mir damals das Beste für mich zu sein.


2013 - 2014

Nachdem ich merkte, dass während der Weiterbildung meine Leistungs- und Konzentrations-Fähigkeit nach und nach deutlich abnahm unterbrach ich diese für einen Monat zwar zur Erholung, aber ich suchte verbissen nach Job's außerhalb der IT, wo ich mich bewerben könnte. Bis mich meine Frau und eine gute Freundin stoppten. Die Existenzangst hatte mich wieder gepackt.

Ich habe die Weiterbildung fortgesetzt bis es nicht mehr ging, bis ich mit einer Panik-Attacke an meinem 53. Geburtstag erneut NEIN gesagt habe.

Durch eine Empfehlung lernte ich ein Medium kennen. Nach einer Schnupperstunde bei Ihr, war für mich klar wie es für mich weiter geht.

Ich habe bei diesem Medium Seminare für eine Vergangenheitsbewältigung (für den Fluss des Lebens) besucht und wieder viele Erfahrungen gemacht und Erkenntnisse gewonnen und in meinen Alltag integriert.

Währenddessen erlernte auch ich die Methodik des Seelenbewußtsein, um es für mich selbst anwenden zu können.

Ich erhielt nach und nach

  • meine Lebensfreude und
  • meine positive Lebenseinstellung

zurück.

Jetzt weiss ich was

  • Selbstliebe
  • Selbstbewußtsein
  • Selbstachtung
  • Selbstwert
  • Selbstvertrauen

ist und wie es sich anfühlt.


Mir ist bewußt geworden, dass ich die Liebe jetzt in mir trage und nicht mehr im Außen suchen muss.

Einige meiner Seelen-Anteile der Liebe sind in frühen Jahren stecken geblieben und haben sich nicht weiterentwickelt. Das habe ich jetzt nachholen dürfen.

2015

5-Jahrzehnte musste ich mein Aggressions-Potential in diesem Leben mit mir rumtragen und "deckeln". Nicht immer leicht, aber es ging bzw. es musste gehen.

Jetzt konnte ich daran arbeiten und diese Energien konnten aufgelöst werden. Eine richtige Erlösung.

Mein Leben hat dadurch noch mehr an Qualität gewonnen. Es fällt mir jetzt leichter meine direkte Meinung zu sagen, weil ich weiß, dass ich mich höchstens noch kurz aufrege, aber nicht mehr unkontrolliert explodiere!

 

Dieter Neuberger

"zuhören & Mut machen"

 

Die Idee
zu dieser Website:

Wenn ich nur einem Menschen mit meinen bisherigen Erfahrungen weiterhelfen und Mut machen kann, dann hat sich das Ganze schon gelohnt.